«Was geschah mit Baby Jane?» Schubert Theater Wien, Manuela Linshalm

30. Saison 2021/2022

16./17./18. September 2021

Mike Müller: «Erbsache – Heinzer gegen Heinzer und Heinzer

Eine strenge Richterin, zwei ambitionierte Anwälte und drei verkrachte Geschwister sollen die Erbmasse eines Verstorbenen teilen. In der Komödie von Mike Müller geht dies nicht reibungslos über die Bühne.

 

24./25. September 2021

Schubert Theater Wien, Manuela Linshalm: «Was geschah mit Baby Jane?»

Multimediales Figurentheater nach dem Roman von Henry Farrell. Ein grandioser Puppentheater-Thriller für Erwachsene um die beiden Schwestern Jane und Blanche Hudson, gespielt von der Schauspielerin Manuela Linshalm vom Schubert Theater Wien.

 

1./2. Oktober 2021

Barbara Hutzenlaub: «Grenzenlos» (Vorpremiere)

Vorpremiere der zweiten Musik-Comedy mit Barbara Hutzenlaub und Musikerin Coco Chantal. Sie sprengen die eigenen Grenzen, natürlich wieder mit geölten Hüften und der Flöte im Anschlag. Grenzenlose Unterhaltung mit Fritz Bisenz und Muriel Zemp ist garantiert.

 

29./30. Oktober 2021

Gunkl: «So und anders – eine abendfüllende Abschweifung»

Der Wiener Wortakrobat Günther Paal, alias Gunkl, zerpflückt in seinem Programm das Allzu-Menschliche. Ein scharfsinniges und hochkomisches Erlebnis.

 

5./6. November 2021

Theater Ariane: «Die Erde ist rund»

Ein Abend mit Geschichten von Peter Bichsel mit Mona Petri, Nicole Knuth und Antonio da Silva. Drei Schauspieler, Tische, Stühle – eine Beiz. Ein kleiner, intimer Theaterabend. Im Rahmen des 5. Buchfestivals Olten.

 

19./20.November 2021

Graziella Rossi: «Lydia»

Spannendes Monodrama über das Leben und die Liebesträume einer emanzipierten, starken und doch gescheiterten Frau des 19. Jahrhunderts. Die Schauspielerin Graziella Rossi schlüpft in die Rolle von Lydia Welti-Escher, Tochter des mächtigen Wirtschaftsführer Alfred Escher.

 

25./26./27. November 2021

Pedro Lenz, Christian Brantschen: «Primitivo»

Musikalische Lesung über das liebevolle Porträt eines bücherverliebten Büezers. Christian Brantschen, Tastenmann bei Patent Ochsner, hat für die warmherzige Geschichte einen eindrücklichen Soundtrack geschrieben.

 

3./4. Dezember 2021

Nina Dimitri, Silvana Gargiulo: «Il Disastro»

Der dritte Streich des grotesken, heiteren und mit viel Liebe und Leidenschaft ausgestatteten Komik-Duos Nina Dimitri und Silvana Gargiulo. Eine Clownin und eine Musikerin und Tochter eines grossen Clowns in Höchstform.

 

10./11. Dezember 2021

Timmermahn: «Weihnachtsspecial»

Berndeutsches Erzählspektakel. Hier hat es noch Platz für Geschichten aus vielen kleinen, tapferen Welten. Über unverdrossene Kämpfer und mutige Verlierer. Eine Mischung aus poetischem Feuerwerk und dem typischen, skurrilen Timmermahn-Humor.

 

21./22. Januar 2022

Graziella Rossi, Anna Aki, Olga Kharchenko, Daniel Bentz, Helmut Vogel, Klaus Henner Russius: «Meisterklasse»

Ein musikalischer Theaterabend für Schauspielerin, Sopran, Tenor und Piano. Eine faszinierende Hommage an die unvergessliche Göttin der Opernwelt Maria Callas.

 

28./29. Januar 2022

Peter Spielbauer: «Pfitsch Göng»

Der Dichter des Absurden auf einem philosophisch-komischen Ritt durch die Geschichte des Universums. Wir sitzen auf einer Kugel und fliegen durchs All. Eine abstruse Situation mit verdichteten Lösungsvorschlägen à la Spielbauer.

 

3. Februar 2022

Strohmann-Kauz: «Palaver #5 mit Sandra Künzi und Collie Herb»

In der fünften Ausgabe des Unterhaltungsformats «Palaver» sind die Autorin und Musikerin Sandra Künzi und der Oltner Musiker Collie Herb Gäste beim Kabarett-Duo Strohmann-Kauz. Mit Matthias Kunz und Rhaban Straumann.

 

4./5. März 2022

Erwin Grosche: «Wie aus heiterem Himmel»

In seinem 14. Programm verblüfft der ungewöhnlichste Kabarettist Deutschlands mit merkwürdigen Hymnen, absurden Träumen und seltsamen Übertreibungen. Der Künstler aus Paderborn ist ein Magier des Minimalen und Meister der Miniatur.

 

11./12. März 2022

Les trois Suisses: «Vagabund»

Resli Burri und Pascal Dussex begeistern das Publikum seit über 25 Jahren mit einer virtuosen Mischung aus Musik und Comedy, wunderbarem Gesang und überraschendem Witz. In ihrem neusten Streich stehen sie als zwei Strassenmusiker auf der Bühne.

 

18./19. März 2022

Nicole Knuth, Roman Wyss: «Schön ist es auf der Welt zu sein»

Die Bühnenkünstlerin Nicole Knuth und der Oltner Musiker und Produzent Roman Wyss erfüllen sich ihren Traum und stehen gemeinsam auf der Bühne. Ein satirisches Erzähltheater mit Musik, Gesang und ein wenig Tanz.

 

31. März 2022

Strohmann-Kauz: «Palaver #6 mit Helenka und Lea Whitcher»

Die Schauspieler Matthias Kunz und Rhaban Straumann begrüssen die Jazzsängerin und Komödiantin Helenka und die Schauspielerin und Kabarettistin Lea Whitcher zur lockeren Gesprächsrunde.

 

1./2. April 2022

Michel Gammenthaler: «Blöff»

Der moderne Mensch ist überinformiert und hat trotzdem keine Ahnung. Von gar nichts. Was bleibt anderes übrig als der gute, alte Blöff? Komik, verblüffendes Schwindeln und zündende Pointen mit Michel Gammenthaler.

 

22./23. April 2022

Bernd Kohlhepp: «Casablanca – wo bleibt #Berenike»

Wenn das nicht der Beginn einer grossen Freundschaft ist… Ein höchst amüsantes und erhellendes Kabinett-Stück über den Filmklassiker Casablanca. Mit etlichen Songs, überraschenden Einsichten und viel Komik.

 

6./7. Mai 2022

Magdeburger Zwickmühle: «Keine Lösung ist auch eine Kunst»

Im aktuellen politisch-satirischen Kabarettprogramm knöpfen sich Marion Bach und Hans-Günther Pölitz die Funktionsweise der deutschen Politik vor. Politsatire der Extraklasse.