COPYRIGHTS

© 2017 THEATERSTUDIO OLTEN // IMPRESSUM

FOLLOWS

FACEBOOK 
INSTAGRAM 

KONTAKT

E_MAIL 

"iSee more" Reeto von Gunten

20. Saison 2011/2012

 

4./5. November 2011 

Michel Gammenthaler: Wahnsinn

Schauspiel, Komik und Magie vom Feinsten. Der Zuschauer weiss nicht, was beeindruckender ist, sein Witz, sene Tricks, seine Verwandlungsfähigkeit oder seine Spontaneität. Nach der Vorpremiere vom März 2011 erneut im Theaterstudio.

 

11./12. November 2011

Pedro Lenz, Christian Brantschen: Der Goalie bin ig

Musikalische Lesung des preisgekrönten Mundartromans „Der Goalie bin ig“ mit Pedro Lenz und Christan Brantschen.

 

18./19. November 2011

Theater Marie: Augusta

Bitterböse Komödie von Richard Dresser. Sie erzählt von den Abgründen des Kapitalismus und von zwei Frauen, die versuchen, sich aus dem System zu befreien. Mit Miriam Japp, Francesca Tappa und Michael Schwyter.

 

2./3. Dezember 2011

Bea von Malchus: Shake Lear!

Die aussergewöhnliche Erzählerin präsentiert ihr neustes Programm. Ihre Lust am Fabulieren verbindet sie mit präzisem Einsatz von Gestik und Mimik, um treffsicher die höchst gegensätzlichen Charaktere ihrer Geschichte lebendig werden zu lassen.

 

16./17. Dezember 2011

Knuth & Tucek: Weimarer Weihnachtsspiel oder Jesses Maria!

Grossartiges, musikalisches und gesellschaftskritisches Kabarett, ein satirisches Weihnachtsspiel, ein Heimatfilmtheater von und mit Nicole Knuth und Olga Tucek.

 

13./14. Januar 2012

Jürg Kienberger: Ich Biene - ergo summ

Der Pianist und Schauspieler über Leben und Sterben der Bienen. Ein musikalischer Bühnentanz - herzzerreissend komisch und wunderbar leise. Ganz nach dem Leitsatz: „Ich summe - also bin ich.“

 

20./21. Januar 2012

Magdeburger Zwickmühle: Lügen schaffts Amt

Höchst unterhaltsame Politsatire mit Marion Bach und Hans-Günther Pölitz. Lügen bis sich die Balken biegen. Ein kabarettistischer Volltreffer.

 

27./28. Januar 2012

Graziella Rossi: Rose

Wunderbarer Text über ein Frauenschicksal im letzten Jahrhundert. Eine gültige Parabel über Menschlichkeit und Unmenschlichkeit. Beeindruckend-unterhaltsam.

 

24./25. Februar 2012

Reeto von Gunten: iSee more

Ein Diaabend - erst stutzt man. Aber dann kommt dieser Typ auf die Bühne und alles wird anders. Ein Abend der garantiert nachwirkt. Mit dem charismatischen Radiomann von DRS3.

 

2./3. März 2012

Alex Porter: TrancePorter

Best of 30 Jahre Alex Porter. Die besten Juwelen des Pioniers der Theaterzauberei vereint mit neuen Geschichten und Tricks.

 

23./24. März 2012

Les Trois Suisses: Herzverbrecher

Die populäre Musikcomedy-Band mit herzzerreissenden Szenen, selbstironischer Komik und einem betörenden Soundtrack. Mit Pascal Dussex, Resli Burri und Thomas Baumeister.

 

27./28. April 2012

Compagnie Nonante-Trois: Im Banne der Bouletten

Schwarze Komödie über das Universum eines Neurotikers. Ein Mann lässt sich von seiner Mutter täglich einen Karton Bouletten bringen. Alles gerät ausser Kontrolle. Der Lausanner Regisseur Benjamin Knobil lässt das Schauspieltrio in eine philosophische Fabel abtauchen (deutsch gesprochen).

 

 

Im Rahmen der 25. Oltner Kabarett-Tage:

 

4. Mai 2012

Karim Slama: Karim Slama bittet um etwas Aufmerksamkeit

Scharfsinnige, subtile und rasante Slapstick-Satire. Der Westschweizer Humorist ist ein Meister der Mimik und ein Genie der Gestik.

 

5. Mai 2012

Rhaban Straumann, Roman Wyss: Ges(t)ammelte Werke Edition III

Das Leben ist ein Heimweg: Satire & Poesie, schön & scharf - neues Hör- und Denkvergnügen mit Roman Wyss und Rhaban Straumann.

 

11. Mai 2012

Uli Masuth: Ein Mann packt ein

Ein charmanter "Boshaftigkeitenplauderer", tagespolitisch aktuell, sarkastisch unterlegt, mit Klavier, aber ohne Gesang.

 

12. Mai 2012

Wiglaf Droste, Boni Koller: Lesung

Satiren, Polemiken und Glossen. Aufrührerisch, amüsant, anstössig, komisch und provozierend.

 

-----

 

25. Mai 2012

Ueli Bichsel & Marcel Joller: Die Lufthunde

Lange vermisst und sehnlichst erwartet. Ein unvergesslicher Abend mit zeitlosen Episoden voller Emotionen mit dem grossartigen Clownduo: Komisch, tragisch, heiter - grandios!